SchulLeben -                                        Zentrum für individuelle Lernförderung


Suchen



SchulLeben steht für Schule - Lernen - Beratung.

Rainer Dürre, Lehrer mit pädagogischer Zusatzausbildung und Buchautor (3 Bücher zu den Themen Legasthenie, Dyskalkulie und Lernen) bietet durch sein Team von diplomierten Legasthenietrainerinnen im Hohenlohekreis Hilfe und Beratung in allen Schulfragen an.
Dazu gehören Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben und Rechnen, aber selbstverständlich auch Konzentrationschwierigkeiten oder allgemeine Lernunlust.

Wenn Eltern gar nicht mehr weiter wissen, besteht ein Lösungsweg darin, professionelle Hilfe zu suchen. Diese bieten wir mit SchulLeben, Zentrum für individuelle Lernförderung. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die lernen wollen mit ihrer Lernschwäche umzugehen, erfordert eine spezielle und individuelle Herangehensweise.  

 

Ihr Kind wird dort "abgeholt", wo es sich momentan befindet. So kann es Schritt für Schritt weiter mit dem Schreiben, Lesen oder Rechnen vertraut gemacht werden. Grundlegende Schreib-, Lese- oder Rechentechniken werden vermittelt, so dass Buchstaben, Wörter und Zahlen langsam wieder zum "Freund" werden können!

 

Unser Team hat auf Grund der Ausbildung zu diplomierten Legasthenietrainern ein umfassendes Wissen an der Hand, mit dem es bestens auf die Problematik sämtlicher Lernprobleme vorbereitet ist.
Insbesondere arbeiten wir auf den Gebieten der Legasthenie und Dyskalkulie. Zwar sind die Fehlerschwerpunkte immer ähnlich. Trotzdem führen die Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben und Rechnen bei jedem Kind zu einer ganz eigenen Problematik. Deshalb arbeiten wir im Normalfall nur einzeln mit jedem Kind. Die Förderung findet einmal pro Woche 55 Minuten lang statt. Dies hat den Vorteil, dass sich die Trainerin ganz auf das einzelne Kind konzentrieren, mit ihm an seinen Schwächen arbeiten und selbstverständlich seine Stärken intensivieren kann. In jeder Einheit wird am Symptomtraining an der Aufmeksamkeit, an den jeweils betroffenen Sinneswahrnehmungen und am Vermitteln von Lerntechniken gearbeitet.